Reinkarnation / Rückführung

Reinkarnation Rückführung TherapieDie Reinkarnations- bzw. Rückführungslehre geht davon aus, dass die Seele immer wieder in einen physischen Körper inkarniert, um Erfahrungen zu sammeln. Dabei nimmt die Seele aus jedem Leben (Inkarnation) Erfahrungen, Erlebnisse, Programmierungen sowie Glaubensmuster mit.
Im Trancezustand ( Alpha-Phase: zwischen Wach- und Schlafphase angesiedelt ) können diese Erfahrungen, Muster usw. , die oft Ursache heutiger Blockaden, Probleme oder Symptome sein können, dann aufgedeckt und erlöst werden.
In der Rückführung ( Trancezustand ) werden Sie in die Vergangenheit ( z.b. Kindheit, Mutterleib, frühere Leben ) versetzt, wo Sie Situationen, Bilder und Gefühle erleben können, die Sie heute noch be- einflussen können. Sie können erfahren, warum gewisse Dinge in diesem Leben so verlaufen.
In der Rückführung können Grenzen gefunden und aufgelöst werden, die in einem früheren Leben durch eine bewusste Autosuggestion, eine Programmierung, gesetzt wurden. Sätze wie z.b. „ Ich werde nie mehr glücklich sein“, „ Ich werde immer verlassen werden“, können bis in das heutige Leben wirken und es negativ beeinflussen. Solche Sätze können in einer Rückführung aufgelöst und losgelassen werden.
Ich begleite Sie als erfahrener Rückführungsleiter auf dieser Reise in Ihre verschütteten Erinnerungen in Ihre vorangegangenen Leben.
Sie suchen mit meiner Hilfe nach der Ursache für Ihre Blockaden, die Ihr Leben noch heute beeinflusst. Sobald Sie erkannt haben, woher diese Blockaden stammen, können Sie diese auch auflösen.

 

Rückführung heißt: Zurückgehen zu den Ursachen für Verhaltensmuster die uns hindern gesund, beschwerdefrei, glücklich und positiv denkend zu leben.
Jede Handlung, jeder Zustand hat seine bestimmte Ursache, die in der Vergangenheit liegt.

Ich führe Sie in der Rückführung harmonisch zur Aufdeckung der Gründe und Zusammenhänge Ihrer Beschwerden. Währenddessen leite ich die damit verbundene Auflösung ein, von dem, was irgendwann einmal fehlprogrammiert worden ist.

In der Rückführung können wir alle Erlebnisse aus vergangenen Leben wieder abrufen. Hier können Türen zu Erinnerungen, die verschlossen in Ihnen liegen und in Ihrem Unterbewusstsein schlummern, geöffnet werden.

Ablauf einer Rückführungssitzung:

1. Vorgespräch, Erarbeitung des Themas
2. Rückführung
3. Nachbesprechung, Aufarbeitung

Die Anzahl und Dauer der Sitzungen richtet sich jeweils nach Ihrer individuellen Fragestellung oder Zielsetzung.
Es ist im Vorfeld schwer zu sagen, wie viele Rückführungen notwendig sind, wie lange eine einzelne Sitzung dauert und wie schnell Sie Ihre Erlebnisse verarbeiten und umsetzen können.

In der Regel dauert eine Rückführungssitzung ca. 2-3 Stunden.

In der Rückführung zeigt uns unser Unterbewusstsein nur das, was wir auch verarbeiten können. So gibt es auch keine Nebenwirkungen oder gesundheitliche Beeinträchtigungen.
Nach der einzelnen Sitzung wird das Erlebte ausführlich besprochen, damit keine offenen Fragen oder negativen Gefühle zurückbleiben.

Themen für die Rückführung können sein:

Beziehungskonflikte, Beziehungslosigkeit, Trennungsproblematik, Kontaktschwierigkeiten, Lebenskrisen, Lebensumbrüche, Wiederholungsproblematiken, Minderwertigkeitsgefühl, Unsicherheiten, Schuldgefühle, Abgelehnt fühlen, Antriebslosigkeit, Verluste, berufliche Themen, woher stammen Beschwerden / Störungen / Übergewicht / Süchte etc., Sinnfragen wie „Wer bin ich“, „Lebensaufgaben“, „Wohin führt mein Weg“, spirituelle Themen usw. .

Hinweis

Es werden von mir keine Leiden mit medizinischen Erfordernissen behandelt. Diese gehören in die Hände von Ärzten oder Heilpraktiker!
Meine Tätigkeit als Rückführungsleiter unterscheidet sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes oder Heilpraktikers!

Preise

Rückführung mit jeweils Vor- und Nachgespräch

Je 1Std. Euro 80.-

Dauer einer Sitzung

In der Regel 2 – 3 Stunden je nach Zielsetzung

Terminvereinbarung

Termine werden nur telefonisch vergeben.
Bin ich gerade in einer Behandlung oder Sitzung, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter.

Terminabsagen

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte rechtzeitig ab. Bei Terminabsagen unter 24 Stunden oder bei Nicht-
Wahrnehmung eines Termins ohne vorherige Absage, behalte ich mir vor, eine Unkostenpauschale von Euro 80.- in Rechnung zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass Honorare gleich im Anschluss an die Sitzung in bar Zu begleichen sind.

« zurück

Sitemap | Impressum